Donnerstag, 3. Oktober 2013

The Naked Gun: From The Files Of Police Squad! - Die nackte Kanone (1988)

http://www.imdb.com/title/tt0095705/

Die englische Königin Elizabeth II. ist auf Stippvisite in Los Angeles. Zum Schutz ihrer Majestät wird ihr der tollpatschige Lieutenant Frank Drebin (Leslie Nielsen) zur Seite gestellt. Durch Zufall kommt Drebin einem Mordkomplott des zwielichtigen Industriellen Vincent Ludwig auf die Spur und setzt alles daran, das geplante Attentat auf die Queen zu vereiteln. Da keiner seiner Kollegen Drebin Glauben schenkt, muss er irgendwie versuchen, diese im Alleingang zu retten.

"Die Königin bei ihrem Besuch hier zu beschützen ist eine Aufgabe, die sehr gern von der Spezialeinheit übernommen worden ist. Wie albern und verblödet uns der Gedanke eine Königin zu haben auch vorkommen mag, als Amerikaner müssen wir freundliche und rücksichtsvolle Gastgeber sein."

Was ist das nur für eine geniale Komödie, die mich auch nach Jahren und nach zig Sichtungen immer wieder zumindest zum Lachen bringen kann? Vielleicht nicht mehr so stark wie bei den ersten paar mal, aber doch noch mehr als bei so mancher jüngeren Komödie! Leslie Nielsen ist einfach unverschämt komisch als trotteliger Lieutenant Frank Drebin der nicht nur in jedes noch so kleines Fettnäpfchen tritt, sondern dies sogar bis zur Schmerzgrenze ausreizt und immer noch wenn man denkt schlimmer kann es nicht werden einen drauf setzt. Die Gags fliegen einem hier im Sekundentakt um die Ohren und machen vor nichts halt.

Frank Drebin: "Hey Ed, sieh´ dir das an! Der fehlende Beweis im Fall Kessler..., mein Gott... Er war unschuldig!" - Ed Hocken: "Er war vor zwei Jahren aufm elektrischen Stuhl." - Frank: "Naja, wo ist da der Sinn?"

Die Gespräche, die Mimiken und natürlich der Slaptstick sind in diesem Film absolut unübertroffen und ich bezweifle das es jemals wieder einen Film geben wird, der so verdammt lustig ist. Dass bei dieser Menge an Wtzen nicht alle zünden und sich auch genügend Rohrkrepierer eingeschlichen haben ist da unvermeidlich. Trotzdem sind die guten Gags weit in der überzahl und das berühmte Team Zucker - Abrahams - Zucker liefert hier mit Stammschauspieler wohl ihren besten Film ab!

9/10