Montag, 2. September 2013

Outpost: Black Sun (2012)

http://www.imdb.com/title/tt1418712/

Gegen Ende des zweiten Weltkrieges stand der skrupellose Nazi-Wissenschaftler Klausener kurz davor, unsterbliche Soldaten erschaffen zu können. Seitdem hörte man jedoch nichts mehr von diesem grauenvollen Unterfangen. Bis heute! Denn in Osteuropa wütet ein blutrünstiger Feind der alles tötet, was ihm in die Quere kommt. In dem von der NATO beauftragten Einsatzkommando scheint zuerst nur Lena den Ernst der Situation wirklich zu erkennen, bis sich Wallace auf ihre Seite gesellt. Gemeinsam haben sie die volle Unterstützung des Trupps und dringen tief hinter die feindlichen Reihen vor. Dort erwartet sie ein ebenso unglaubliches wie schreckliches Geheimnis: eine ganze Armee zombiefizierter “Nazi-Stormtrooper” steht für die Invasion des vierten Reichs bereit...

Eins vorab: ich habe den Vorgänger von 2007 nicht gesehen. Und für einen (ernsten) Nazi-Zombiefilm geht es auch relativ unblutig zur Sache, man könnte eher meinen das man einen reinen Kriegsfilm sieht, wenn die grunzenden Laute nicht wären. Auch durch die nur meist schemenhafte Darstellung der Nazi-Zombies wurde viel vom  Gruselpotenzial verschenkt. Schade. So fühlt man sich am Ende nur relativ nett unterhalten, wenn man nicht mit zu hohen Erwartungen rangeht und die überaschende Wendung am Schluss des Films wohlwollend mitnimmt.

5,5/10

http://tinyurl.com/ocxxspv