Montag, 7. Januar 2013

Johnny English (2003)

http://www.imdb.com/title/tt0274166/

Eine Spionagekomödie von den Machern von "Bean - der ultimative Katastrophenfilm"! Rowan Atkinson ist Johnny English, der letzte britische Spion ... und obendrein Großbritanniens allerletzte Hoffnung! Mit tatkräftiger Unterstützung seines Assistenten Bough (Ben Miller) soll er den geheimnisvollen Raub der britischen Kronjuwelen aufdecken. Seine Hauptverdächtigen sind dabei der undurchsichtige französische Geschäftsmann Pascal Sauvage (John Malkovich) und die verführerische Doppelagentin Lorna Campbell (Natalie Imbruglia). Nun muss Johnny die Wahrheit herausfinden, ohne dass der Stolz einer ganzen Nation Schaden nimmt ... oder gar sein Aston Martin!


Ich mag ja Mr. Bean. Wer auch nicht? Aber es gibt bessere Komödien, die es mit dem britischen MI-6 haben, wie zum Beispiel "Get Smart" oder das amerikanische Pendent "Spy Hard" ("Agent 00") mit meinem All-Time-Favourit-Comedian Leslie Nielsen. Dabei hätte man so viel aus dem Stoff herausholen können, bewegt sich aber zu sehr im flachen Wasser, um eine richtig gute Lachnumemr zu bringen. Einzig der Running Gag mit der nicht-funktionierenden Waffe ist wirklich witzig, alles andere leider sehr vorhersehbar und man schmunzelt nur noch, statt Tränen zu lachen. Rowan Atkinson ist ein Schauspieler, den man entweder hasst oder liebt. Wer Ersteres tut sollte sich diesen Film sparen, denn er ist so stark auf Atkinson zugeschnitten, dass es jenen Leuten nur Qualen bereiten wird. Leute die aber nichts gegen Herrn Gummigesicht haben, werden hier sicherlich einiges an Spaß haben. Zugegeben die Witze sind etwas ausgelutscht, aber trotzdem ist das (absichtlich) dümmliche Grimassenspiel des Ex-Bean Darstellers immer noch (für Fans zumindest) sehenswert. Die technischen Effekte sind übrigens ziemlich gut für eine Parodie und gefallen mir sehr. Was besonderes ist Johnny English sicher nicht, aber für einen lockeren Filmabend ist dieser Streifen voll und ganz geeignet. Mal sehen, ob Teil 2 den Karren aus dem Dreck ziehen kann, ich gebe ihm eine Chance.

5,5/10