Donnerstag, 1. Februar 2018

The International (2009)

http://www.imdb.com/title/tt0963178/

Der Interpol-Agent Louis Salinger (Clive Owen) ermittelt gegen eines der einflussreichsten Geldinstitute der Welt - die International Bank of Business and Credit (IBBC). Dabei muss er mit ansehen, wie sein Partner nach dem Treffen mit einem wichtigen Informanten plötzlich tot zusammenbricht. Kurze Zeit später wird auch dieser Kontaktmann tot aufgefunden. Gemeinsam mit der New Yorker Staatsanwältin Eleanor Whitman (Naomi Watts) versucht Salinger zu beweisen, dass die Bank mit den Todesfällen in Verbindung steht. Die beiden folgen den Spuren nach Berlin, Mailand, New York, Istanbul – aber je tiefer sie graben, desto klarer wird, wie weit die Macht der IBBC wirklich reicht. Die Bank schreckt vor nichts zurück, um die beiden Ermittler zu stoppen...

Tom Tykwer gilt schon lange als einer der begabtesten Regisseure des deutschen Filmes, mit "Das Parfüm" zeigte er bereits einen Film von internationalem Format und übernimmt hier nun die Regie eines typischen amerikanischen Thrillers. Der betreibt zwar inhaltlich größtenteils Resteverwertung, aber das dämpft die Stimmung kaum: Clive Owen als souveränder Held und Naomi Watts hetzten hinter Informanten und Hinweisen her um die böse Großbank zu entlarven, geraten dabei aber laufend in brisante Situationen deren absolutes Highlight sich um New Yorker Guggenheim Museum abspielt: eine rasante Schießerei die ein totales Actionhighlight des Kinojahres 2009 darstellt.

Optisch drehte Tykwer diesen Kriminal-Politthriller mit einem äußerst passenden Stil. Farblich ist die Bildgestaltung ideal für das Thema. Kühl, komplex, intelligent und spannend erzählt der Film seine Geschichte, die von der Realität gar nicht mal sehr abweichend sein könnte. Während fast durchgehend die Aufmerksamkeit des
Zuschauers gefordert ist, lässt sie ihn zwischendurch umso mehr fesseln und bei den genial in Szene gesetzten Verfolgungsjagden und Schießereien kaum abwenden. Einen sehr intensiven, erstklassigen Soundtrack bekommt man zusätzlich geliefert und baut die nötige Spannung auf. Ansonsten atmet der Film die Atmosphäre der "Bourne"-Filme mit einem Hauch "James Bond". Atemlos, in trostloser Atmosphäre und ohne jegliche Ironie oder Humor. Tom Tykwer erweist sich auf jeden Fall als begabt einen soliden US Thriller auf die Beine zu stellen. "The International" ist ein gut gemachter, nicht plakativer und die meiste Zeit über dezenter Polit-/Wirtschafts-/Krimi-Thriller, der noch einmal etwas mehr wirkt, wenn man sich der realen Inspirationsquelle namens BCCI bewusst ist. Ein Thriller auf hohem Niveau mit eindringlicher, intelligenter Spannung und einem sehenswerten Cast. 

7/10