Freitag, 9. Februar 2018

Sleepaway Camp II: Unhappy Campers - Das Camp des Grauens 2 (1988)

http://www.imdb.com/title/tt0096118/
Den Hohn, Spott und die seelischen Quälereien ihrer damaligen Kameraden hat Angela auch nach ihrer Gefängnistheraphie nicht vergessen. Sie ändert ihren Familiennamen und wird Erzieherin im Feriencamp Rolling Hills. Keiner der so fröhlichen Urlauber ahnt, welche grausamen Abgründe hinter der lachenden Fassade Angelas versteckt sind! Der Hass auf alle, die nur ihren Spaß haben wollen, wird von Tag zu Tag größer. Für die besonders Vorlauten hat Angela ihre speziellen Erziehungsmethoden! Doch T.C., einer ihrer Kollegen schöpft Verdacht und bricht in Angelas abgelegene Hütte ein. Was er dort zu sehen bekommt lässt ihm den Atem stocken, doch auch er findet keine Gelegenheit mehr, die anderen Campbewohner zu warnen. Der blutige Sommer geht weiter...

Der transsexuelle Killer aus "Das Camp des Grauens" ist zurück! Nach zehn Jahren Zuchthaus und vollständig zur Frau umoperiert, kehrt Angela Baker als Betreuerin nach Camp Rolling Hills zurück. Die Jugendlichen sind aber alles andere als brav und Angie bestraft Ungehorsam und Ausschweifungen mit äußerster Härte. "Das Camp des Grauens 2" ist in den 80ern entstanden im Zuge der großen Slasher-Welle unzähliger Abwandlungen und Variationen der immergleichen Schlitz- und Stichgeschichte. "Das Camp des Grauens 2" galt schon damals als billiges Plagiat bekannter Genregrößen, schaffte es aber dennoch auf bis dato vier Fortsetzungen. Der zweite Teil, "Unhappy Campers", ist ein nettes Killerfilmchen. Im Grunde nicht der Rede wert, aber mit ordentlich Selbstironie und blutigen Morden bestückt. Massenmörderin Angela tritt als oberbiedere Spielverderberin, als Paragraphenreiter und Moralapostel auf. Zu ihren Opfern zählen vollbusige Dauerwellen-Blondinen, Vokuhila-Spacken, verpeilte Kiffer und dralle Nackedeis. Gekillt wird per Akkuschrauber, Machete und Batteriesäure. Aus einem Opfer wird BBQ gemacht, ein anderes im Plumpsklo ertränkt. Besonders cool: Freddy und Jason, praktisch die beiden direkten Vorbilder, bekommen ein kleinen Gastauftritt, zumindest indirekt. Beide werden jedoch von Angela, verkleidet als Michael Myers, mit der Kettensäge gekielholt. "Das Camp des Grauens 2" ist damit insgesamt ein mittelprächtiges "Freitag der 13."-Rip-Off mit annehmbarem Unterhaltungswert. Nicht mehr, nicht weniger.

6/10

Von NSM Records kommt der Film hierzulande ungeschnitten und in HD im limitierten Mediabook: