Sonntag, 24. Februar 2013

Per Un Pugno Di Dollari - A Fistful Of Dollars - Für eine Handvoll Dollar (1964)

http://www.imdb.com/title/tt0058461/

Eastwood, in diesem Film ein zynischer Revolverheld, lässt sich vom Rojo-Familienclan anheuern, um im Bandenkrieg gegen die Baxters, die die Stadt ebenfalls für sich beanspruchen, seine tödlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Doch der Mann ohne Namen hat seine eigenen Pläne - und beginnt, die rivalisierenden Clans gegeneinander auszuspielen. Sein Plan, dabei auch an das Gold der Rojos zu gelangen, wird jäh vom wahnsinnigen Ramón gestört - und bald stehen sich die Rojos und der Fremde in einem finalen Duell gegenüber...


Nun bin auch ich in den Genuss gekommen, zum ersten Mal "Für eine Handvoll Dollar" komplett ungeschnitten in der restaurierten Fassung mit der original Synchro von 1964 zu sehen. Die bearbeitete rekonstruierte Fassung ist ein Augen- und Ohrenschmaus. Die ursprünglich benutzte Kinosynchro hält sich 1:1 an das Originalskript. Dadurch sind alle klaumaukartigen Sprüche von Eastwood aus der 80er-Brandt-Synchro rausgefallen. Aus "Mach mal drei von Deinen Komoden einstiegsbereit!!!" wurde "Mach drei Särge fertig!!!" - Die Blu-ray von Universum Film bietet den Italo-Western erstmals in HighDef mit kräftigeren Farben und schärfer als je zuvor. Vor allem bei den Nachtaufnahmen ist das mehr als deutlich. Hier spielt hier Clint Eastwood zwei rivalisierende Banden gegeneinander aus. Nach dem Vorbild von "Die glorreichen Sieben" drehte Sergio Leone mit kleinem Budget und dem damals noch unbekannten Clint Eastwood als Hauptdarsteller in Spanien den Film der heute als Mutter des Spaghettiwesterns gilt. Weil damals die Testvorführungen entmutigend waren, versteckten einige der Filmemacher sich zunächst hinter Pseudonymen: Bob Robertson (Sergio Leone), Johnny Wels (Gian Maria Volonté), Jack Dalmas (Massimo Dallamano), Bob Quintle (Roberto Cinquini). Ohne irgendeine Werbung lief "Für eine Handvoll Dollar" in Florenz an – und wurde quasi über Nacht durch Kritiken und Mundpropaganda zu einem Überraschungserfolg.

Obwohl man den Sergio Leones Stil bereits in Ansätzen erkennt, hat "Für eine Handvoll Dollar" noch nicht ganz die Klasse von beispielsweis "Spiel mir das Lied vom Tod". Aber mit diesem seinem ersten Italowestern setzte Sergio Leone in der Filmgeschichte einen Meilenstein. Großartig!

9/10

http://tinyurl.com/aqqqbox