Samstag, 22. September 2012

[SERIE] Star Trek: The Next Generation, Season 01

Die erste Staffel einer neuen Generation Trekkies kam 1987 in die heimischen Wohnzimmer. Ich war sicher kein Trekkie der ersten Stunde, aber "Das nächste Jahrhundert" war die erste "Star Trek"-Serie, die ich komplett - mit 176 Folgen - in jungen Jahren im ZDF gesehen habe. Die erste Staffel bietet viele gute Folgen und in der ersten Folge lernt man gleich ein Wesen kennen, dass einen von nun an in allen Staffeln begleiten soll: Q.

http://www.imdb.com/title/tt0094030
1.1 "Der Mächtige"/"Mission Farpoint", Die erste Mission der neuen USS Enterprise steht bevor. Sie beinhaltet die Erforschung des Geheimnisses um die auf dem Planeten Deneb IV befindliche Farpoint Station. Während der Verhandlungen Denebs mit Starfleet um eine gemeinsame Nutzung des planetaren Energieüberschusses, versuchen Captain Picard und seine Crew herauszufinden, wie es den technisch unterentwickelten Bandi gelang, eine solch fortschrittliche Station zu erbauen. Auf dem Weg zu Farpoint Station begegnen Captain Picard und die Crew zum ersten Mal dem Wesen "Q". Die mysteriöse und mächtige Entität bezeichnet die menschliche Spezies als barbarisch und fordert die Crew der Enterprise heraus, das Gegenteil zu beweisen. Picard verteidigt die Menschheit und erklärt, im Gegensatz zu Q habe die menschliche Spezies gelernt, keine Wesen zu verfolgen oder zu verurteilen, die sie nicht versteht. Daraufhin behauptet Q, die Menschen nur allzu gut zu kennen und verlässt die Enterprise. Nach der Abtrennung der Untertassensektion, um die sich an Bord befindlichen Familien zu schützen, bleibt Picard mit seinen Offizieren zurück, um Q entgegenzutreten. Nach einem hellen Lichtblitz finden sich Picard, Data, Troi und Tasha in einem Gerichtssaal des 21. Jahrhunderts wieder. Die Crew ist geschockt, als sie Q auf dem Sitz des Richters entdeckt. Während der Verhandlung fährt Q fort, die Menschen zu verunglimpfen, während Picard seine Spezies verteidigt und Q davon überzeugt, die bevorstehende Mission sei die perfekte Gelegenheit, um seine Argumente zu beweisen. Q akzeptiert Picards Vorschlag, gibt ihm jedoch nur 24 Stunden Zeit und teilt ihm mit, dass ein Nichtbestehen des Tests den Tod für die gesamte Crew der Enterprise bedeutet. Während des Aufenthalts bei Farpoint begegnet Picard zum ersten Mal seinem neuen Ersten Offizier, Commander Riker, und dem Rest seiner Crew, Dr. Beverly Crusher, ihrem Sohn Wesley und Lt. Geordi LaForge. Als sie beginnen, die Station näher zu untersuchen, werden sie den fast schon magischen Qualitäten des Planeten gegenüber misstrauisch, da alles, was man sich wünscht, fast sofort in Erfüllung geht. Während das Außenteam die Tunnel unterhalb von Farpoint Station durchsucht, fängt ein unbekanntes Schiff an, auf die alte Bandi-Stadt zu feuern. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Schiff um ein fremdes Lebewesen handelt, welches die Stadt attackiert, weil das Volk von Deneb IV seinen Freund gefangen hält. Nicht nur haben die Bandi das Wesen gegen seinen Willen festgehalten, sie haben zudem seine Energiequelle missbraucht, welche Energie in Materie umwandeln kann, um die Farpoint Station und ihre "magischen" Fähigkeiten zu erschaffen. Nachdem sie bei der Wiedervereinigung der fremden Wesen behilflich war, erfährt die Crew, dass sie Qs Test bestanden hat. Erleichtert macht sie sich auf zu ihrer nächsten Mission... - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0708810
1.2 "Gedankengift", Die USS Enterprise wird beauftragt, seltsame Geschehnisse an Bord der USS Tsiolkovsky zu untersuchen, welche den Zusammenbruch eines Sterns beobachtet. An Bord des Forschungsschiffes findet das Außenteam ein Chaos aus Unrat und toten Körpern - jedoch keine Überlebenden. Unwissend, dass er bereits mit der Ursache für dieses Chaos infiziert ist, beamt sich Geordi zurück auf die Enterprise, wo sich die Krankheit nach und nach auf die gesamte Crew überträgt. Allgemein machen sich Symptome von mentaler Instabilität und rauschartigen Zuständen bemerkbar. Während Dr. Crusher nach einem Gegenmittel sucht, reißt Wesley die Kontrolle über das Schiff an sich. Schließlich gelingt es Data, mit Hilfe der isolinearen Steuereinheiten, die Kontrolle über das Schiff wiederherzustellen. Dr. Crusher löst das Rätsel des mysteriösen Erregers, und mit Hilfe von Wesley gelingt es der Crew, die Enterprise aus der Gefahrenzone des implodierenden Sterns zu manövrieren. Alle Offiziere bekommen das Gegenmittel verabreicht, und Captain Picard lobt seine Crew für die gute Arbeit... - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0708689
1.3 "Der Ehrenkodex", Die USS Enterprise fliegt zum Planeten Ligon II, um einen Vertrag zur Nutzung eines seltenen Impfstoffes auszuhandeln. Die Ligonianer kommen mit vorgetäuschter Freundlichkeit an Bord, kidnappen dann jedoch Tasha Yar. Um Yar zu befreien, muss Picard sich an den strengen Ehrenkodex der Ligonianer halten, was in einem Kampf um Leben und Tod resultiert, in dem Tasha gegen die eifersüchtige Frau ihres Entführers antreten muss. Als die Diplomatie versagt, arbeitet die Crew der Enterprise einen Plan aus, um die Ligonianer zu überlisten. Somit wird Tasha befreit, und die Enterprise erhält endlich den seltenen Impfstoff, der dringend auf dem Föderationsplaneten Stryris IV gebraucht wird... - 6/10

http://www.imdb.com/title/tt0708804
1.4 "Der Wächter", Die Enterprise verliert während ihrer Mission, einen von Ferengi gestohlenen Energiekonverter zurückzuerlangen, im Orbit eines mysteriösen Planeten ihre gesamte Energie. Im Glauben, die Ferengi hätten dem Schiff alle Energie entzogen, gibt Captain Picard bekannt, die Enterprise sei gewillt, die Situation zu klären. Doch es stellt sich heraus, dass das Ferengischiff ebenfalls mit dem Problem eines Energieverlusts konfrontiert ist. Um herauszufinden, wer oder was für den Verlust der Energiereserven verantwortlich ist, werden Außenteams sowohl der Enterprise als auch der Ferengi herunter gebeamt, um den trostlosen Planeten zu untersuchen. Nach einer Konfrontation mit den feindlichen Ferengi materialisiert ein mysteriöses Wesen vor beiden Teams. Es ist ein Wächter des untergegangenen T'Kon Imperiums und stellt die Frage, wer sich einer Herausforderung stellen wolle. Der Wächter, enttäuscht von den barbarischen und kriegerischen Antworten der Ferengi, ist fasziniert von Rikers Weisheit. Als Riker mehrere intellektuelle Tests des Wächters besteht, wird beiden Schiffen ihre Energie wieder zurückgegeben... - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0708842
1.5 "Der Reisende", Die Enterprise gelangt in unerforschtes Gebiet des Universums, als ein Test mit dem Antriebssystem des Schiffs fehlschlägt und es mehr als eine Milliarde Lichtjahre aus der Milchstraße hinauskatapultiert. Der arrogante Warpantriebsexperte Kosinski wird für diesen Fehler verantwortlich gemacht. Doch bald stellt sich heraus, dass die geistigen Kräfte seines Assistenten, eines sanftmütigen, humanoiden Außerirdischen, die wahre Ursache für die Katastrophe sind. Als komplizierender Faktor kommt hinzu, dass an diesem fremden Ort Phantasie und Realität eins sind - die Gedanken der Crew werden zur Wirklichkeit. Als Captain Picard dies bei seinen Crewmitgliedern beobachtet und auch am eigenen Leib erfährt, gibt er der gesamten Mannschaft den Befehl, ihre Gedanken unter Kontrolle zu halten. Alle Hoffnung auf Rückkehr hängt nun an den mentalen Fähigkeiten des geheimnisvollen Fremden, der erschöpft ist und im Sterben liegt. Picard und die Crew finden bald heraus, dass alle ihre Gedanken auf die Genesung des Außerirdischen fokussieren müssen, um einen Weg zurück in ihre eigene Galaxie zu finden... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0708743
1.6 "Die geheimnisvolle Kraft", Während sie zwei verfeindete Zivilisationen zum Planeten Parliament transportiert, passiert die Enterprise eine mysteriöse Wolke aus komplexen Energiemustern. Sofort ereignen sich seltsame Dinge auf dem Schiff. Sowohl Worf als auch Dr. Crusher legen verwirrendes Verhalten an den Tag, während das Schiff Fehlfunktionen zeigt, die sich wiederum, ohne jegliche Erklärung, von selbst reparieren. Kurz nach Eintritt in die fremdartige Wolke wird Chefingenieur Sing getötet, als er die Fehlfunktionen des Schiffs untersucht. Die Crew versucht daraufhin die Ursache für seinen Tod herauszufinden. Yar befragt die Passagiere und Troi hypnotisiert Worf und Dr. Crusher, um ihre Erinnerung an ihr seltsames Verhalten wieder wachzurufen. Sowohl Dr. Crusher als auch Worf berichten von einem Gefühl, als ob jemand oder etwas sowohl Geist und Körper in Besitz genommen hätte. Nachdem er mit diesem fremdartigen Wesen in Kontakt gekommen ist, schockiert Picard die Crew mit bizarren Handlungen. Er befiehlt einen Kurs, der die Enterprise zurück zur Energiewolke führt, die eigentliche Mission des Passagiertransports nach Parliament außer acht lassend. Der Captain, immer noch unter dem Einfluss des fremden Wesens erklärt, dass die Entität bei ihrem Versuch, den Weg zurück zu finden, versehentlich das Schiff beschädigte, Singh tötete und sowohl von Worf, Crusher als auch von ihm selbst Besitz ergriff. Das Wesen, welches nun die völlige Kontrolle über Picard besitzt, erklärt dessen völlige Resignation. Die Versuche der Crew, die Kraft welche Picards Bewusstsein kontrolliert zu bekämpfen, sind vergeblich. Der Captain beamt sich in die Wolke. Riker übernimmt das Kommando der Enterprise und befiehlt, die Reise in Richtung Parliament fortzusetzen. In diesem Moment gelingt es dem echten Picard, nun in Form reiner Energie, in die Transporter-Relays zu gelangen und zurück an Bord des Schiffs zu materialisieren... - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0708739
1.7 "Das Gesetz der Edo", Nach Gründung einer Erdenkolonie auf einem Planeten des Strnad-Systems, sieht die Mannschaft der Enterprise einem Landurlaub auf dem neu entdeckten Planeten Rubicun III entgegen. Die dortige Zivilisation, deren Mitglieder sich selbst als Edo bezeichnen, ist auf dem Gebiet der Technologie noch nicht sehr weit entwickelt, zeichnet sich jedoch durch das intensive Ausleben von Liebe und sinnlichem Vergnügen aus. Die Urlaubspläne der Crew werden plötzlich vereitelt als Wesley, während er mit Kindern der Edo herumtobt, versehentlich gegen ein planetares Gesetz verstößt und daraufhin zum Tode verurteilt wird. Zur gleichen Zeit sieht sich die Enterprise im Orbit des Planeten mit einem mysteriösen Objekt konfrontiert, welches anscheinend in zwei Dimensionen gleichzeitig existiert. Das Objekt beklagt die Kolonisation des Planeten im Strnad-System und verängstigt die Crew, indem es eine Art Sonde entsendet, welche in Datas Bewusstsein eindringt und ihn leblos zurücklässt. In der Absicht, den Ursprung des geheimnisvollen Objekts herauszufinden, beamt sich Picard auf den Planeten und verhandelt mit den Edo, um Wesleys Exekution zumindest um ein paar Stunden zu verzögern. Gleichzeitig bittet er um die Hilfe der Edo, um das Rätsel um das mysteriöse Objekt im Orbit zu lösen. Als Picard sich mit einer Edofrau an Bord der Enterprise beamt, findet er schnell heraus, dass die Edo das Objekt im Orbit als ihren Gott ansehen. Zudem stellt sich heraus, dass die Wesen an Bord des Objekts, welches einem Raumschiff ähnelt, die Moral und Gesetze der Enterprise-Crew analysieren und deren Einhaltung kritisch beobachten. Picard kehrt nach Rubicun zurück und beamt sich mitsamt Wesley und der restlichen Crew - trotz der Proteste der Edo und unter Missachtung der Ersten Direktive der Föderation - an Bord der Enterprise. Wie es scheint, geschieht dies unter der Zustimmung der Gottheit der Edo. Zurück auf dem Schiff erwartet Picard eine Antwort der mysteriösen Wesen, doch sie verschwinden, ohne ein weiteres Zeichen von sich zu geben... - 5/10

http://www.imdb.com/title/tt0708784
1.8 "Die Schlacht von Maxia", Die Enterprise entdeckt kurz nach einem Gespräch mit Ferengi ein altes Schiff der Sternenflotte, welches herrenlos im All treibt. Zu Picards großer Überraschung handelt es sich bei dem Schiff und die USS Stargazer, welche er neun Jahre zuvor nach der berühmten Schlacht von Maxia zurücklassen musste. Der Captain der Ferengi, Daimon Bok, informiert Picard, er habe das Schiff zufällig gefunden und wolle es nun der Sternenflotte zum Geschenk machen. Was er verschweigt ist ein Gedanken manipulierendes Gerät, welches er an Bord deponiert hat. Es stellt sich heraus, dass Bok den Tod seines Sohnes während der Schlacht von Maxia rächen will und das Gerät benutzt, um Picard große Schmerzen zuzufügen. Picard wird gezwungen, die Schrecken der Schlacht noch einmal zu durchleben. In einem Versuch, Picards Ruf zu schädigen, fälscht Bok die Logbuchaufzeichnungen der Stargazer, um es so aussehen zu lassen, als habe Picard das Ferengischiff damals grundlos angegriffen und zerstört. Während Riker, Data und LaForge versuchen, den Captain zu entlasten, entdeckt Wesley Muster in den Aufzeichnungen von Picards Gehirnwellen, die mit Transmissionen des Ferengischiffs übereinstimmen. Als Riker schließlich das illegale, Gedanken manipulierende Gerät entdeckt, ist es bereits zu spät: Picard hat sich auf die Stargazer gebeamt, um die Schlacht noch einmal zu durchleben. Dieses Mal hält er jedoch die Enterprise für den Gegner und versucht, sein berühmtes "Picard-Manöver" durchzuführen, mit dem er damals die Schlacht von Maxia gewann. Bevor es zur Tragödie kommt, entwickelt Data eine Strategie, um die Stargazer mit dem Traktorstrahl der Enterprise festzuhalten, womit das Picard-Manöver, gegen das keine wirksame Verteidigung existiert, vereitelt werden kann. Inzwischen gelingt es Riker, Picard davon zu überzeugen, den Gedankenmanipulator mit seinem Phaser zu zerstören. Bok wird daraufhin von seinem Ersten Offizier des Dienstes enthoben, da die Benutzung eines Gedankenmanipulators gegen die Gesetze der Ferengi verstößt, und der misslungene Racheakt keinen Profit einbrachte... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0708728
1.9 "Rikers Versuchung", Auf dem Weg zu den Überlebenden einer katastrophalen Explosion wird die Enterprise vom allmächtigen Wesen Q aufgehalten, welches bereits bei der Farpoint Mission auftauchte. Q verlangt die sofortige Unterbrechung der Rettungsmission und die Teilnahme der Crew an einem tödlichen Spiel, welches entscheidenden Einfluss auf die Zukunft der Menschheit haben könnte. Das Spiel beinhaltet die Konfrontation der Offiziere mit von Q erschaffenen, tierähnlichen Soldaten. Seltsamerweise stellt sich Riker als die Hauptperson in diesem Spiel heraus. Er bekommt die Macht eines Q verliehen und erhält das Angebot, Mitglied im Q-Kontinuum zu werden. Nachdem Riker mit Hilfe seiner neuerlangten Fähigkeiten Wesley und Worf das Leben rettet, diskutiert er mit den Offizieren über Qs Angebot. Q lockt Riker mit dem Vorschlag, er könne die größten Wünsche seiner Freunde erfüllen, wenn er sich dem Kontinuum anschließt. Picard, der Vertrauen in seine Crew hat, schlägt Riker vor, auf Qs Angebot einzugehen. Riker verwandelt Wesley daraufhin in einen 25jährigen Mann, stellt Geordis Sehvermögen wieder her, erschafft eine klingonische Frau für Worf und bietet Data an, ihn zu einem richtigen Menschen zu machen. Jedoch lehnen zu Qs Enttäuschung alle Rikers Geschenke ab. Q verschwindet daraufhin, und Riker kehrt in seinen Zustand als normaler Mensch zurück... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0708725
1.10 "Die Frau seiner Träume", Counselor Trois Mutter Lwaxana stattet der Enterprise einen unerwarteten Besuch ab und teilt ihrer Tochter die bevorstehende Heirat mit, die ihr verstorbener Vater vor langer Zeit für sie arrangiert hat. Die den Traditionen ihres Heimatplaneten verbundene Deanna bereitet sich, wenn auch nur halbherzig, auf ihre Hochzeit mit Wyatt Miller vor. Er ist der Sohn des ehemals besten Freunds ihres Vaters. Die Hochzeitsvorbereitungen beider Familien sorgen für allerlei Gezänk und Geplänkel, zudem erfährt Riker, Deannas ehemaliger Geliebter, Verwirrung und gemischte Gefühle beim Gedanken daran, dass sie nun einen anderen heiraten wird. Die Heiratspläne werden durchkreuzt als Wyatt erfährt, dass die Frau, die schon sein ganzes Leben lang in seinen Gedanken und Träumen herumspukt, tatsächlich existiert. Sie lebt auf einem tarellianischen Schiff, welches die letzten Überlebenden eines biologischen Krieges transportiert. Auf dem Weg zum friedlichen und heilsamen Planeten Haven werden die Tarellianer von Picard darüber informiert, dass es ihnen nicht gestattet ist, dort zu landen, da sie den gesamten Planeten mit ihrer Krankheit infizieren würden. Zur großen Überraschung von Wyatts Eltern und der Crew der Enterprise beamt sich der junge Arzt, mit medizinischen Utensilien auf das verseuchte Schiff, um ein Heilmittel für seine große Liebe und die restlichen Überlebenden zu finden... - 6/10

http://www.imdb.com/title/tt0708787
1.11 "Der große Abschied", Die Enterprise muss Korona IV durchqueren, ein Sonnensystem, welches von den Jarada, einer insektenartigen Spezies, bewohnt wird, die eine präzise ausgesprochene Begrüßung in ihrer eigenen Sprache von Picard verlangt. Um eine Pause von den anstrengenden Vorbereitungen einzulegen, besucht Picard auf dem Holodeck das San Francisco des Jahres 1941. Bald schließen sich ihm Data, Dr. Crusher und Whalen, der Schiffshistoriker an. Als es zu Fehlfunktionen des Holodecks kommt, sind die vier Crewmitglieder in einer gefährlichen Situation gefangen, in der Whalen angeschossen und Picard, Dr. Crusher und Data von Gangstern bedroht werden. Während Wesley sein Bestes gibt, um das Holodeck zu reparieren und die gefangene Crew zu befreien, bedrohen die Jarada die Enterprise und verlangen eine angemessene Begrüßung durch den Captain. Als Wesleys Reparaturversuche Erfolg zeigen, beginnt der Ausgang des Holodecks zu materialisieren. Picard überlistet zwei der Kriminellen, indem er ihnen anbietet, durch den Ausgang "seine Welt" zu betreten. Als die Hologramme das Holodeck verlassen, lösen sie sich fast sofort in Nichts auf. Nach der Befreiung führt Picard erfolgreich die Begrüßung der Jarada durch, und der Enterprise wird gestattet, das System zu durchfliegen... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0708698
1.12 "Das Duplikat", Die Enterprise untersucht das Geheimnis um das Verschwinden einer Erdenkolonie im Omicron Theta-System 26 Jahre zuvor - exakt zu der Zeit, als Data dort entdeckt wurde. Während des Besuchs auf Datas Heimatplaneten entdeckt das Außenteam in einem Labor Körperteile eines weiteren Androiden. Als Dr. Crusher und Chefingenieur Argyle die Teile zusammensetzen, erwecken sie Datas Duplikat zum Leben. Der echte Data erfährt, dass sein "Zwillingsbruder" mit Namen Lore auf der Kolonie lebte, jedoch wieder auseinandergenommen wurde, da die Kolonisten auf seine Perfektion neidisch waren. Daraufhin wurde ein weniger perfekter Androide konstruiert - nämlich Data. Was Lore jedoch geheim hält ist seine Rache an den Kolonisten. Er war es, der eine kristalline Entität zur Kolonie lockte, welche sich von Leben ernährt, und somit alle Lebewesen auf dem Planeten auslöschte. Als Teil seines Plans, die Entität auch auf die Enterprise loszulassen, überwältigt Lore Data und schlüpft in seine Rolle. Kurz bevor er sein Vorhaben durchführen kann, erkennt Wesley Lore und findet mit Hilfe seiner Mutter den echten Data. Wieder funktionsfähig, beamt Data Lore nach einem spektakulären Kampf ins freie Weltall... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0708676
1.13 "Planet Angel One", Die Enterprise fliegt bei der Suche nach Überlebenden eines zerstörten Föderationsfrachters zum Planeten Angel One, der von Frauen beherrscht wird. Das Außenteam findet schnell heraus, dass die Überlebenden, allesamt männlich, sich auf dem Planeten versteckt halten, da sie sich nicht der von Frauen dominierten Regierung unterordnen wollen. Trotz ihrer schwierigen Situation lehnen die Flüchtlinge das Angebot des Außenteams ab, von der Enterprise gerettet zu werden, da sie auf Angel One Partnerinnen gefunden und teilweise Familien gegründet haben. In der Zwischenzeit wird die restliche Crew an Bord von einem ansteckenden Virus heimgesucht, den Wesley und seine Freunde während eines Ausflugs aufgeschnappt haben. Gleichzeitig wird die Enterprise in der Neutralen Zone verlangt, um feindliche Warbirds der Romulaner zu vertreiben. Als das Außenteam den Planeten verlassen will, werden die Überlebenden auf Angel One entdeckt und zum Tode verurteilt. Obwohl es die Erste Direktive verletzen würde, bereitet sich Commander Riker darauf vor, die Überlebenden an Bord der Enterprise zu beamen. Doch Dr. Crusher verbietet allen außer Data den Zutritt zum Schiff, um eine Ansteckung mit dem gefährlichen Virus zu verhindern. Während es Dr. Crusher gelingt, ein Gegenmittel zu finden, kämpft Riker um das Leben der Gefangenen. Obwohl er ein Mann ist, gelingt es ihm, die Anführerin von Angel One mit seiner Weisheit zu beeindrucken, die daraufhin entscheidet, die Gefangenen nicht zu exekutieren. Statt dessen schickt sie sie ins Exil, in ein weit entferntes Gebiet des Planeten, wo sie auf sich allein gestellt überleben müssen. Zufrieden mit ihrem Erfolg, kehrt das Außenteam auf die Enterprise zurück, welche sich nun endlich auf den Weg in Richtung Neutrale Zone machen kann... - 6/10

http://www.imdb.com/title/tt0708668
1.14 "11001001", Die Enterprise dockt bei Starbase 74 an, wo die Binären, eine mit Computern in einer Art Symbiose lebende Spezies, den Schiffscomputer aufbessern sollen. Anstatt die Schiffssysteme zu verbessern, fälschen die Binären jedoch die Anzeigen der Sensoren, so dass ein bevorstehender Warpkernbruch angezeigt wird. Data, der nicht in der Lage ist, Picard und Riker auf dem Schiff zu orten, evakuiert die Enterprise und programmiert sie auf einen Flug ins freie Weltall, um die Starbase nicht zu gefährden. Die Binären haben eine weibliche Holodeckfigur erschaffen, um Picard und Riker ins Holodeck zu locken, wo sie nichts vom Roten Alarm mitbekommen. Als der Captain und der Erste Offizier das Holodeck jedoch verlassen, bemerken sie, dass das Schiff vollkommen verlassen ist und die Binären die Kontrolle über die Enterprise erlangt haben. Entschlossen, das Schiff nicht in feindliche Hände fallen zu lassen, aktivieren Picard und Riker die Selbstzerstörung des Schiffs mit einem Countdown von fünf Minuten. Doch als sie sich auf die Brücke beamen, finden sie dort die im Sterben liegenden Binären vor. Als sie den Selbstzerstörungsmechanismus stoppen, finden die beiden Offiziere heraus, dass die Enterprise sich im Orbit des Heimatplaneten der Binären befindet. Sie erfahren, dass die Außerirdischen die Enterprise entführt haben, um ihren Computer als Speichermedium zu nutzen, da ihr eigener Computer auf ihrer Heimatwelt von einer explodierenden Supernova außer Kraft gesetzt wurde. Riker und Picard helfen den Binären und ihrer Spezies, indem sie alle Daten zurück auf deren Computer überspielen... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0708832
1.15 "Die Entscheidung des Admirals", Die Enterprise bringt Admiral Mark Jameson, einen berühmten Diplomaten, zum Planeten Mordan IV, wo Abgesandte der Föderation von Gouverneur Karnas als Geiseln festgehalten werden. Obwohl die Crew geehrt ist, einen so legendären Offizier der Sternenflotte an Bord zu haben, sind Picard und Dr. Crusher ihm gegenüber kritisch. Jameson ist ein kranker Mann im Alter von 85 Jahren, wirkt jedoch im Laufe der Mission von Tag zu Tag jünger. Als Picard Jameson zur Rede stellt, gibt der Admiral zu, eine enorme Dosis einer außerirdischen Droge zu sich genommen zu haben, die für seinen raschen Verjüngungsprozess verantwortlich sei. Zudem eröffnet der Admiral, Karnas Bestehen auf seine Anwesenheit als Vermittler sei kein Zufall. 45 Jahre zuvor stattete Jameson sowohl Karnas als auch seine Feinde mit Waffen aus und löste somit einen 40jährigen Bürgerkrieg aus. Karnas fordert nun Jamesons Rückkehr nach Mordan, um ihn öffentlich zu exekutieren. Als Jameson eine Rettungsmission leitet, um die Geiseln zu befreien, bricht er gequält von Schmerzen zusammen. Dr. Crusher findet heraus, dass die Verjüngungsdroge seine inneren Organe schwer belastet, was zu seinem sicheren Tod führen wird. Karnas sieht, wie der bis ins Teenageralter verjüngte Jameson sich vor Schmerzen windet und sagt, dies sei Rache genug. Als Jameson schließlich stirbt, gelingt es Picard, mit Karnas die friedliche Befreiung der Geiseln auszuhandeln... - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0708841
1.16 "Die Sorge der Aldeaner", Die Enterprise entdeckt zufällig Aldea, einen Planeten mit hochentwickelter Technologie. Aldea hat sich jahrhundertelang mit Hilfe eines Schildes vor dem Rest des Universums versteckt, und die Entdeckung durch die Enterprise war kein Zufall. Die Aldeaner, die die Fähigkeit verloren haben, sich fortzupflanzen, entführen mehrere Kinder von der Enterprise, inklusive Wesley, um den Fortbestand ihrer Kultur zu sichern. Als Verhandlungen um die Rückgabe der Kinder scheitern, versucht Picard, eine Methode zu finden, um das Schild des Planeten zu durchdringen, während Dr. Crusher die Ursache für die Sterilität der Aldeaner erforscht. Inzwischen entdeckt Wesley den Schlüssel zum hohen Entwicklungsstatus der aldeanischen Kultur - es ist ein Computer, genannt Custos, dessen Energiequelle sogar den Aldeanern unbekannt ist. Dr. Crusher findet schließlich heraus, dass die Aldeaner an einer Strahlenvergiftung leiden, verursacht durch das planetare Schutzschild. Picard und Crusher teilen dies den aldeanischen Anführern mit und fordern die Kinder zurück. Die Aldeaner willigen schließlich ein. Die Enterprise regeneriert die Atmosphäre des Planeten, und Dr. Crusher heilt die Aldeaner... - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0708730
1.17 "Ein Planet wehrt sich", Auf Anfrage der Föderation hin besucht ein Außenteam der Enterprise Velara III, wo eine Gruppe von Terraformern arbeitet, um den leblosen Planeten in ein Paradies zu verwandeln. Tragischerweise wird einer der Terraformer während des Besuchs bei einem Unfall mit dem Laserbohrer getötet. Während er dieses Unglück untersucht, wird auch Data plötzlich vom Laserbohrer angegriffen. Der Androide schafft es, den Laser zu vernichten und findet bei einer weiteren Untersuchung gemeinsam mit Geordi eine mikroskopisch kleine, anorganische Lebensform. Dieses anorganische Wesen wird auf die Enterprise gebracht, wo es sich zu reproduzieren beginnt und Energie freisetzt, woraufhin Dr. Crusher ein Quarantänekraftfeld um das medizinische Labor aktiviert. Die anorganische Lebensform beginnt, mit der Crew zu kommunizieren und teilt ihr mit, ihre Artgenossen seien durch das Bohren im Erdreich des Planeten getötet worden, und die Terraformer hätten ihre Verständigungsversuche ignoriert. Als Antwort darauf tötete sie den Ingenieur mit Hilfe des Laserbohrers und erklärt nun der menschlichen Spezies den Krieg. Um die Enterprise zu retten, versucht Picard, die Lebensform zurück nach Velara III zu beamen, was jedoch scheitert. Als ihre Energieemissionen eine Bedrohung für das Schiff darstellen, findet die Crew heraus, dass die Lebensform sich mit Hilfe eines Vorgangs, ähnlich der Photosynthese ernährt. Indem sie die Lichter im Labor ausschalten, zwingen sie die Lebensform zur Aufgabe und beamen sie zurück auf den Planeten... - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0708690
1.18 "Prüfungen", Während die Enterprise sich im Orbit von Relva VII befindet, beamt sich Wesley auf den Planeten, um an einer Aufnahmeprüfung zur Starfleet Academy teilzunehmen. An Bord des Schiffs müssen sich Picard und die Crew derweil mit Lt. Cmdr. Dexter Remmick herumschlagen, einem Sternenflottenoffizier, der auf Befehl von Admiral Gregory Quinn Picards Kompetenz analysieren soll. Obwohl weder Picard noch die Crew einen Grund für diese Untersuchung sehen, kooperieren sie mit Remmick. Während der Untersuchung stiehlt ein junger Mann namens Jake Kurland, der sich nicht für die Aufnahmeprüfung der Akademie qualifizieren konnte, aus lauter Frust ein Shuttle und fliegt damit ins Weltall. Doch das Shuttle hat eine Fehlfunktion, und Jake gerät in Lebensgefahr. Glücklicherweise gelingt es Picard, die Ruhe zu bewahren und dem Teenager zu einer sicheren Rückkehr zum Schiff zu verhelfen. Remmick beobachtet alles sehr interessiert. Nach einer erschöpfenden Untersuchung von Picards Logbüchern teilt Remmick Quinn mit, es sei ihm nicht gelungen, Ungereimtheiten in den Befehlen des Captains zu entdecken. Quinn informiert daraufhin Picard, er habe sich seines Postens als Kommandant der Enterprise als würdig erwiesen, und eine Beförderung zum Admiral stünde ihm nun frei. Trotz Wesleys hoher Intelligenz und seiner Fähigkeiten, wird er nicht zur Akademie zugelassen. Der junge Mann ist enttäuscht, doch Picard muntert ihn auf, indem er ihm erzählt, er selbst sei ebenfalls bei der ersten Aufnahmeprüfung der Akademie durchgefallen... - 7,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0708726
1.19 "Worfs Brüder", Worf muss sich zwischen seiner Loyalität zu Starfleet und seinem klingonischen Erbe entscheiden, als zwei klingonische Abtrünnige an Bord der Enterprise gelangen. Die Abtrünnigen entführen einen talarianischen Frachter und zerstören ein klingonisches Abfangschiff, in der Absicht, die kriegerischen und ruhmreichen Zeiten wiederauferstehen zu lassen. Kurz bevor der beschädigte Frachter explodiert, werden die klingonischen Krieger von der Enterprise gerettet. Picard, der nichts von den wahren Absichten der Abtrünnigen weiß, bittet Worf, seine klingonischen Kameraden durchs Schiff zu führen. Während dessen versuchen sie, Worf für ihre Sache zu gewinnen. In der Zwischenzeit nähert sich ein klingonisches Schiff, dessen Kommandant Picard über die Verbrechen der Abtrünnigen informiert und deren Auslieferung verlangt. Doch bevor Picard dieser Bitte nachkommen kann, entkommt einer der Kriminellen, während der andere in einem Kampf getötet wird. Der überlebende Klingone flüchtet in den Maschinenraum und droht, die Enterprise zu zerstören. Worf versucht, mit dem Klingonen zu verhandeln, um das Schiff vor der Zerstörung zu bewahren. Als der Abtrünnige sich mit seinem Tod konfrontiert sieht, fleht er Worf ein wiederholtes Mal an, sich ihm anzuschließen und mit ihm gemeinsam in der Kampfsektion des Schiffs zu fliehen. Worf erklärt jedoch, ein wahrer Krieger zeichne sich nicht durch gewalttätiges Handeln, sondern durch ein wahrlich ehrenhaftes Herz aus. Als der abtrünnige Klingone kämpfen will, erschießt ihn Worf. Von Worfs Fähigkeiten beeindruckt bietet der klingonische Captain ihm einen Posten unter seinem Kommando an. Nachdem er dem Klingonen mitgeteilt hat, er werde darüber nachdenken, versichert Worf Picard, er würde lieber an Bord der Enterprise bleiben... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0708783
1.20 "Die Waffenhändler", Während der Suche nach dem verschwundenen Schiff USS Drake auf dem Planeten Minos, muss sich die Crew der Enterprise mit allerlei Fallen und unsichtbaren Angreifern herumschlagen. Nach der Ankunft bei Minos wird die Crew von einem aufgezeichneten Werbespot für hochentwickelte Waffensysteme willkommen geheißen. Dies stellt keine Überraschung dar, da das Volk von Minos allgemein als ein Volk von Waffenhändlern bekannt ist, welches an vielen Kriegen beteiligt war. Während der Erforschung des Planeten werden Riker, Data und Yar von einer ferngesteuerten Waffe attackiert. Yar vernichtet sie, doch es gelingt der Einheit zuvor, Riker in ein Energiefeld einzuschließen. Als Picard und Dr. Crusher auf den Planeten hinunterbeamen, stürzen sie in eine tiefe Höhle, wobei Dr. Crusher schwer verletzt wird. Data schafft es, Riker zu befreien, doch ein Kontakt zu Picard und Crusher kann nicht hergestellt werden. In der Zwischenzeit wird die Enterprise unter Geordis Kommando von einem unsichtbaren Gegner angegriffen. Das Außenteam kann nicht an Bord gebeamt werden, so lange der Angreifer nicht vernichtet ist. Auf dem Planeten entdeckt Data schließlich Picard und Crusher. Das Team findet heraus, dass die Angriffe von einem computergesteuerten Waffensystem gesteuert werden, welches außer Kontrolle geraten ist und die gesamte Zivilisation auf Minos zerstörte. Glücklicherweise schafft es das Team, das System zu deaktivieren, bevor es zu spät ist. Der Enterprise gelingt es, den unsichtbaren Gegner zu zerstören und das Außenteam wieder sicher zurück aufs Schiff zu beamen... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0708781
1.21 "Die Seuche", Während die Enterprise magnetische Störungen der Delos-Sonne studiert, empfängt sie den Notruf eines Frachters. Die vier Passagiere werden zusammen mit der Fracht an Bord gebeamt. Zwei der Gäste stammen vom technologisch hoch entwickelten Planeten Ornara, die anderen beiden vom Nachbarplaneten Brekka. Die Crew ist ratlos, als beide Gruppen sofort einen Streit bezüglich der Fracht beginnen. Picard erfährt, dass die kostbare Fracht ein Medikament enthält, welches die Symptome der auf Ornara seit zweihundert Jahren wütenden Seuche beseitigen kann. Das Heilmittel wird ausschließlich auf Brekka hergestellt, dessen Bewohner es den Ornaranern im Austausch von Nahrung und anderen grundlegenden Produkten zur Verfügung stellen. Die Brekkianer behaupten nun, die Ornaraner hätten nicht für ihre Fracht bezahlt und wollen diese deshalb wieder nach Brekka zurückbringen. Die Ornaraner überzeugen Picard davon, in dieser Sache zu vermitteln, da ihre Zivilisation ohne das Heilmittel verloren ist. Picard gelingt es schließlich, die Brekkianer davon zu überzeugen, den beiden Ornaranern an Bord des Schiffs die Dosis zu geben, die sie benötigen. Als die Ornaraner das Medikament einnehmen, wird Dr. Crusher klar, dass das sogenannte "Heilmittel" nichts weiter ist als eine Droge, von der die gesamte ornaranische Bevölkerung abhängig ist. Anscheinend haben die Brekkianer dies den Ornaranern verheimlicht und aus der Tatsache, dass das Heilmittel süchtig macht, ihren Vorteil gezogen. Picard, der sich strikt an die Erste Direktive hält, weigert sich, die Ornaraner über die wahre Natur des Heilmittels und ihre Ausnutzung durch die Brekkianer aufzuklären. Statt dessen zieht er sein früheres Angebot, das ornaranische Frachtschiff zu reparieren, zurück. Somit sind die Ornaraner nicht in der Lage, ihren Handel mit den Brekkianern fortzuführen, wodurch sie sich langfristig aus ihrer Sucht befreien werden... - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0708776
1.22 "Die schwarze Seele", Während die Enterprise zum Rendezvous mit Trois Shuttle unterwegs ist, verursacht eine Fehlfunktion den Absturz des Transportvehikels auf Vagra II. Die einzige Lebensform auf diesem Planeten ist Armus, eine bösartige Entität, die Freude daran hat, andere Wesen leiden zu sehen. Picard befiehlt Riker, Dr. Crusher, Data und Yar, sich auf den Planeten zu beamen, um Troi zu retten. Bei der Ankunft entdecken sie, dass die fremdartige Entität die Absturzstelle mit einem Kraftfeld umschlossen hat, womit die Rettung verhindert wird. Plötzlich und ohne ersichtlichen Grund tötet Armus Yar. Picard beamt sich mit dem Rest des Außenteams auf den Planeten und versucht, die Freilassung der Absturzopfer auszuhandeln. Armus antwortet, indem er die Crew lächerlich macht und mit bösartigen und kindischen Streichen schikaniert. Während Picard versucht, mit Armus zu diskutieren, finden Worf und Wesley heraus, dass das Kraftfeld um das Shuttle schwächer wird, sobald das Wesen die Beherrschung verliert. Picard provoziert Armus, während Worf und Wesley die Crew sicher zurück zur Enterprise beamen. Picard ordnet an, das abgestürzte Shuttle mit Torpedos zu zerstören und erklärt den Planeten zur Verbotenen Zone. Armus wird zur ewigen Einsamkeit verdammt. Zurück auf der Enterprise erinnert sich die Crew an den Lebenswillen Yars. Als ihr holographisches Abbild vor ihnen erscheint, verabschiedet sie sich auf bewegende Weise von jedem einzelnen ihrer ehemaligen Kameraden... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0708840
1.23 "Begegnung mit der Vergangenheit", Auf dem Weg zu Sarona VIII, wo die Crew der Enterprise Landurlaub verbringen will, ereignet sich ein bizarres Phänomen, bei dem sich ein Zeitabschnitt auf mysteriöse Weise wiederholt. Kurz darauf erhält das Schiff einen Notruf von Vandor IV, wo Dr. Paul Manheim mit nicht-linearer Zeit experimentiert. Nach der Rettung von Dr. Manheim und seiner Frau Jenice, welche sich als Picards erste Liebe herausstellt, erfährt die Crew, dass Manheims Experiment nicht nur die bereits wahrgenommene Zeitverzerrung verursachte, sondern ebenfalls das Fenster in eine andere Dimension öffnete. Als Ergebnis davon schwebt Manheim nun in Lebensgefahr, da seine Neurochemie durch das Wandeln zwischen zwei Dimensionen gestört wurde. Um Manheims Leben zu retten und zu verhindern, dass das abgebrochene Experiment in das Gefüge der Galaxis eingreift und die Realitätswahrnehmung jeder Lebensform verwirrt, muss die Crew einen Plan ausarbeiten, um das Fenster zur anderen Dimension zu versiegeln. Während Picard versucht, seine Vergangenheit mit Jenice zu bewältigen, beamt sich das Außenteam auf Vandor IV, um Manheims Fehler zu korrigieren. Data gelingt es, mit Hilfe von Manheims Labor und seiner eigenen, außergewöhnlichen Intelligenz, die nötige Menge an Antimaterie einzufügen, um die Verhältnisse der Galaxis wieder auszubalancieren. Sobald das Loch versiegelt ist, erholt sich Dr. Manheim und Picard löst seine Beziehung zu Jenice endgültig... - 6/10

http://www.imdb.com/title/tt0708691
1.24 "Die Verschwörung", Auf dem Weg zu Pacifica erhält die Enterprise eine dringliche und vertrauliche Nachricht von Captain Walker Keel, der Picard um ein Geheimtreffen bittet. Bei einem Rendezvous auf einem unbewohnten Planeten, teilen Keel und zwei andere Starfleetcaptains Picard mit, dass sie eine Verschwörung in den obersten Bereichen der Sternenflotte vermuten. Von Keels Vermutungen beunruhigt, beauftragt Picard Data, alle Befehle Starfleets innerhalb der letzten sechs Monate durchzugehen. Picards Besorgnis eskaliert, als Keels Schiff auf mysteriöse Weise zerstört wird, wobei alle Besatzungsmitglieder ums Leben kommen, und Datas Nachforschungen Abnormalitäten in den höchsten Bereichen des Sternenflottenkommandos aufdecken. Überzeugt davon, die Sicherheit der Föderation sei gefährdet, steuert Picard die Enterprise zur Erde, um sich mit den höchsten Admirals der Sternenflotte zu treffen. Picard und Riker werden von ihnen zum Essen eingeladen, um das Problem zu erörtern. Noch vor dem gemeinsamen Abendessen besucht Admiral Quinn, der mehrere Monate zuvor Picard warnte, subversive Elemente hätten die Sternenflotte durchdrungen, die Enterprise. Picard, der dem Admiral misstraut, befiehlt Riker, ihn gründlich zu beobachten, bevor er sich zur Erde beamt. Picards Instinkt stellt sich als richtig heraus: Sobald er sich herunterbeamt, um sich den Admirals anzuschließen, greift Quinn Riker an und schlägt ihn bewusstlos. Nachdem es Worf und Dr. Crusher gemeinsam gelungen ist, den unglaublich kräftigen Admiral Quinn zu überwältigen, finden sie heraus, dass eine parasitäre Lebensform in Quinns Körper eingedrungen ist und alle seine Gehirnfunktionen kontrolliert. Als Riker sein Bewusstsein wiedererlangt, beamt er sich zur Erde hinunter und tut so, als sei er einer der parasitär kontrollierten Menschen. Während des Abendessens wird Riker klar, dass ganz Starfleet Command von den Parasiten kontrolliert wird. Glücklicherweise gelingt es ihm gemeinsam mit Picard, sowohl alle von den Parasiten befallenen Admirals als auch das Muttertier der Spezies unschädlich zu machen... - 9/10

http://www.imdb.com/title/tt0708811
1.25 "Die Neutrale Zone", Während die Enterprise auf Captain Picards Rückkehr von einer Föderationskonferenz wartet, entdeckt sie einen Erdsatelliten des 20. Jahrhunderts, in dem sich drei konservierte Körper befinden, die seit über 300 Jahren kryogenisch eingefroren sind. Nach seiner Rückkehr auf die Enterprise informiert Picard die Crew darüber, dass man sie zu den Ausläufern der Neutralen Zone entsendet hat, wo zwei Außenposten der Föderation zerstört wurden. Das Schiff wurde ausgewählt, um den brisanten Zwischenfall zu untersuchen, welcher eventuell von feindlichen Romulanerschiffen als Auftakt zu einem Krieg begangen wurde. Nachdem Data sich mit den drei konservierten Körpern zurück auf die Enterprise gebeamt hat, reanimiert Dr. Crusher sie. Die wiederbelebten Menschen - eine davon Hausfrau, der andere Geschäftsmann, der dritte Entertainer - müssen lernen, mit ihrer neuen Umgebung zurechtzukommen. Picard, der mit der Situation in der Neutralen Zone beschäftigt ist, toleriert die Besucher, befiehlt Riker jedoch, sie hinzuhalten, bis eine Entscheidung bezüglich ihrer Zukunft gefällt werden kann. Bei der Ankunft am Rande der Neutralen Zone entdeckt die Crew, dass die Föderationsaußenposten einfach verschwunden sind. In diesem Moment erreicht die Enterprise der Ruf eines romulanischen Schiffs, das visuellen Kontakt mit Picard wünscht. In einem spannungsgeladenen Gespräch werden die Offiziere der Enterprise gewarnt, dass es höchstwahrscheinlich Krieg zwischen den Romulanern und der Föderation geben wird. Zudem enthüllen die Romulaner, sie hätten die Föderationsaußenposten nicht zerstört, sondern hätten ebenfalls eigene Außenposten verloren und seien nun dabei, diese Angelegenheit zu untersuchen. Überzeugt davon, dass keine der Parteien für die Vernichtung der Raumstationen verantwortlich ist, handelt Picard einen Pakt aus, wobei jede Partei die andere mit gesammelten Informationen versorgt. Nun, da die Gefahr eines Kriegs vorübergehend abgewendet ist, fliegt die Enterprise zu einem Rendezvous mit der USS Charleston, die die Überlebenden des 20. Jahrhunderts zurück zur Erde bringen wird... - 8/10

Quelle für die Inhaltsangabe: www.startrek.de